Süddeutsche Zeitung

Eishockey:Tigers im CHL-Achtelfinale

Die Straubing Tigers haben vorzeitig das Achtelfinale der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Die Mannschaft aus der Deutschen Eishockey Liga schlug am Dienstagabend den Villacher SV aus Österreich 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) und qualifizierte sich mit dem vierten Sieg im fünften Spiel als Zweiter der Gruppe F nach Tabellenführer Färjestad BK (Schweden) für die K.-o.-Runde. Für das Team von Cheftrainer Tom Pokel trafen Taylor Leier (34., 60.) und JC Lipon (45.). Für die Niederbayern ist es bei ihrer ersten CHL-Teilnahme der größte Erfolg ihrer Vereinsgeschichte. Bereits für die vergangene Saison der CHL waren die Tigers qualifiziert, diese wurde wegen der Corona-Pandemie dann aber abgesagt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5669230
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 06.10.2022 / SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.