Eishockey:NHL: Seider trifft und führt Red Wings zum Sieg

Eishockey
Detroits Moritz Seider feiert sein Tor gegen die Buffalo Sabres. Foto: Jeffrey T. Barnes/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Buffalo (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider hat die Detroit Red Wings in der NHL mit seinem vierten Saisontor zum 5:3-Sieg gegen die Buffalo Sabres geführt.

Der Verteidiger traf zum zwischenzeitlichen 3:0, die Vorlage von JJ Peterka zum 2:4 für die Sabres reichte nicht mehr für ein Comeback der Gastgeber. Die Red Wings haben nun drei Siege in Serie geholt und stehen in ihrer Division auf Rang zwei. Auch für Tim Stützle lief es gut, beim 6:2 der Ottawa Senators gegen die New York Rangers bereitete er das 3:1 vor.

Der zuletzt aus dem Kader gestrichene Angreifer Lukas Reichel durfte für die Chicago Blackhawks wieder aufs Eis, konnte das 3:4 nach Penaltyschießen gegen die Nashville Predators aber nicht verhindern. In seinen 12:21 Minuten Einsatzzeit verbuchte er einen Torschuss. Der 21-Jährige hatte sich vor dem Spiel einsichtig gezeigt: "Es ist enttäuschend, aber ich weiß, dass ich besser sein muss. Ich spiele mein Spiel nicht richtig derzeit, und das war ein guter Weckruf. Es geht jetzt darum, gut zu spielen und mein Spiel zu spielen."

© dpa-infocom, dpa:231206-99-196580/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: