bedeckt München

Eishockey:EHC verliert 1:5 in Wolfsburg

Die Siegesserie des EHC Red Bull München ist gerissen. Nach zuvor neun Siegen in Folge in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlor die Mannschaft von Trainer Don Jackson am Dienstagabend bei den Grizzlys Wolfsburg mit 1:5 (1:0, 0:2, 0:3). Verteidiger Andrew MacWilliam brachte den EHC kurz vor der ersten Drittelpause mit seinem zweiten Saisontor in Führung (20.), doch die vom ehemaligen Münchner Chefacoach Pat Cortina trainierten Wolfsburger drehten dank der Treffer von Phillip Bruggisser (32.), Max Görtz (34., Überzahl), Garrett Festerling (44.) und Anthony Rech (55., 60.) die Partie.

© SZ vom 14.04.2021 / cbe
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema