Eishockey:EHC München holt DeSousa

Der EHC Red Bull München hat Stürmer Chris DeSousa vom Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg verpflichtet. Dies teilte der dreimalige deutsche Meister am Freitag mit. Der gebürtige Kanadier spielt seit 2017 in Europa. In der vergangenen Saison der Deutschen Eishockey Liga erzielte der 31-Jährige 28 Tore und gab 34 Vorlagen. "Wir sind sehr glücklich, dass Chris sich für uns entschieden hat, denn er bringt ein sehr gutes Gesamtpaket mit. Chris spielt in allen drei Zonen sehr hart und ist ein Scorer, der auch im Powerplay Akzente setzen kann", erklärte Sportdirektor Christian Winkler. Zuletzt gaben die Münchner Bastian Eckl an die Straubing Tigers ab, die zudem Rückkehrer Travis Turnbull und Wolfsburgs Garrett Festerling holten. Wolfsburg wiederum verpflichtete den kanadischen Verteidiger Nolan Zajac, 29, vom schwedischen Club Timra IK.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB