Eishockey:Draisaitl führt Edmonton zum Sieg in der NHL

Eishockey
Capitals-Torwart Charlie Lindgren (l) wehrt einen Schuss von Leon Draisaitl (M) von den Oilers ab. Foto: Mark Schiefelbein/AP (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Washington (dpa) - Eishockey-Superstar Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge mit insgesamt 17 Gegentreffern gewann das Team aus Kanada bei den Washington Capitals 5:0.

Draisaitl war mit zwei Toren und einem Assist maßgeblich am dringend benötigten Erfolg beteiligt. Die mit Stanley-Cup-Hoffnungen in die Saison gestarteten Oilers sind mit dem neuen Trainer Kris Knoblauch trotzdem noch das drittschlechteste Team der Liga.

Auch Moritz Seider hatte Grund zum Jubeln. Der Nationalverteidiger setzte sich mit den Detroit Red Wings mit 5:2 bei den Boston Bruins durch. Seider, der auch in dieser Saison bereits zehn Torvorlagen gegeben hat, blieb diesmal ohne Scorerpunkt.

Der ehemalige Berliner Lukas Reichel feierte durch das 4:3 nach Verlängerung gegen die Toronto Maple Leafs ebenfalls einen Sieg.

© dpa-infocom, dpa:231125-99-69689/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: