Eishockey:Corona-Fälle im Straubinger DEL-Team

Auch die Straubing Tigers müssen zurzeit passen - wie so viele Teams in der Deutschen Eishockey-Liga. Am Freitagabend hatten sie gemeldet, dass sich die Zahl der positiven Corona-Tests im Team im Laufe des Tages von drei auf sechs erhöht hatte, dass es den Betroffenen soweit gut gehe, die Sonntagspartie gegen die Schwenningen Wild Wings mangels spielfähiger Mannschaft aber entfallen müsse. Wenig überraschend ist nun am Sonntag auch das für Mittwoch angesetzte Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg abgesagt worden. Die positiv getesteten Spieler hätten sich umgehend in häusliche Isolation begeben, ob es bei sechs Fällen geblieben ist, wurde nicht mitgeteilt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB