Eishockey:Aquin aus Selb nach Bad Tölz

In der zweiten Eishockey-Liga DEL2 gibt es Verstärkung für die Tölzer Löwen. Von den Selber Wölfen wechselt Pascal Aquin mit sofortiger Wirkung an die Isar. In Selb verbuchte er in der DEL2 bislang in 29 Einsätzen elf Treffer und acht Assists für sich. Am vergangenen Wochenende gelangen dem Linksschützen, der als Center oder Außenstürmer eingesetzt werden kann, beim Gastspiel in Bad Tölz (6:3 für die Löwen) zwei Tore zum zwischenzeitlichen Selber 2:2 und 2:3. Vor seinem Wechsel zu den Oberfranken spielte Aquin drei Jahre lang in den USA. In der AHL war er für die Rochester Americans aktiv und kam bei 17 Einsätzen auf drei Tore und zwei Assists. Zudem lief er 165 Mal in der EHCL auf. "Ich bin froh, dass wir die letzte freie Kontingentstelle kurzfristig noch besetzen konnten", erklärt Jürgen Rumrich, Geschäftsstellenleiter der Tölzer Löwen. "Ich werde alles daran setzen, dass er bereits am Freitag beim Spiel in Kaufbeuren für uns auflaufen kann."

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB