Einzelvergleich Deutschland - HollandWurstzipfel gegen Käsewürfel

Die deutsche Nationalelf bestreitet ihr zweites Gruppenspiel gegen die zum Siegen verdammte Auswahl der Niederlande - wo sind die Deutschen besser, was können die Holländer, was die DFB-Elf nicht beherrscht? Die SZ hat sich illegal Zugriff auf die geheimen Aufzeichnungen im Taktikbuch von Co-Trainer Hansi Flick verschafft. Die Erkenntnisse im direkten Vergleich der Spieler bringen Erstaunliches zu Tage.

Die deutsche Nationalelf bestreitet ihr zweites Gruppenspiel gegen die zum Siegen verdammte Auswahl der Niederlande - wo sind die Deutschen besser, was können die Holländer, was die DFB-Elf nicht beherrscht? Die SZ hat sich illegal Zugriff auf die geheimen Aufzeichnungen im Taktikbuch von Co-Trainer Hansi Flick verschafft. Die Erkenntnisse im direkten Vergleich der Spieler bringen Erstaunliches zu Tage.

Oliver Bierhoff sagt, das 3:0 vom letzten Treffen zwischen Deutschen und Holländern (November 2011) habe keinen aktuellen Aussagewert: "Es war ein super Spiel - aber gegen eine holländische Mannschaft, die wir so nicht wieder antreffen werden." Daher hat der deutsche Trainerstab erneut akribische Studien über den Gegner angestellt und in Hansi Flicks berühmtes "Workbook" übertragen. Die Punkte werden in landestypischer Währung vergeben: Wurstzipfel für die Deutschen, Käsewürfel für die Holländer

Bild: dapd 13. Juni 2012, 18:462012-06-13 18:46:03 © SZ.de/jüsc