EHC München:MacWilliam verletzt

Verteidiger des EHC München fehlt lange

Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Andrew MacWilliam verzichten. Der Verteidiger des DEL-Klubs hat sich beim Trainingsauftakt eine Unterkörperverletzung zugezogen, wie die Münchner am Dienstag mitteilten. Der 1,88 Meter große Kanadier fällt voraussichtlich bis Anfang September aus und verpasst die Saisonvorbereitung. Der EHC startet am 26. August beim dänischen Klub SönderjyskE Vojens in die Champions League, der DEL-Auftakt findet am 9. September beim Meister Eisbären Berlin statt. Der 31-jährige MacWilliam war vergangenen November mit der Erfahrung aus 431 AHL- sowie zwölf NHL-Einsätzen, letztere bei den Toronto Maple Leafs, an die Isar gewechselt und stand in allen 40 Pflichtspielen für München auf dem Eis. Neben 14 Scorerpunkten (zwei Tore, zwölf Assists) erreichte er einen Plus-Minus-Wert von +18.

© SZ vom 04.08.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB