bedeckt München 11°

E-Sport:Jahn Regensburg in der Virtual Bundesliga

Der SSV Jahn Regensburg wird in der Saison 2020/21 erstmals im virtuellen Fußball aktiv. Er tritt gegen Klubs der ersten und zweiten Bundesliga in der Virtual Bundesliga (VBL) an. In Sven Kopp, Jahn-Profi von 2014 bis 2018, ist bereits eine der drei vakanten Positionen im Team besetzt. Über ein vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) organisiertes Fifa20-Turnier können sich nun insgesamt acht E-Sportler für das finale Auswahlverfahren beim Jahn qualifizieren.

© SZ vom 29.09.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite