Dritte Liga:Neue Klubs für zwei Schanzer

Zwei Fußballer, die zuletzt mit dem FC Ingolstadt aus der zweiten Bundesliga abgestiegen sind, haben am Freitag neue Arbeitgeber gefunden: Torhüter Dejan Stojanovic wechselt zum SSV Jahn Regensburg, er ist bereits der dritte Neuzugang der Oberpfälzer. Der 28-Jährige Keeper hatte in der abgelaufenen Rückrunde nur leihweise bei den Schanzern gespielt, abgebender Verein ist der englische Zweitligist FC Middlesbrough. "Mit ihm haben wir einen Torwart verpflichten können, der zum einen schon mehrfach nachgewiesen hat, über welche Qualitäten er verfügt, zum anderen sind wir überzeugt davon, dass seine persönliche und sportliche Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist", begründete Regensburgs Sport-Geschäftsführer Roger Stilz die Verpflichtung. Der bisheriger Jahn-Stammkeeper Alexander Meyer spielt ab der nächsten Saison für Borussia Dortmund.

Auch Stefan Kutschke wird den FC Ingolstadt verlassen, der 33 Jahre alte Mittelstürmer kehrt zu seinem früheren Verein Dynamo Dresden zurück und unterschrieb dort einen Vertrag bis 2024. Der gebürtige Dresdner war bereits von Januar 2016 bis Sommer 2017 vom 1. FC Nürnberg an die Sachsen ausgeliehen gewesen und hatte unter anderem zum Aufstieg in die zweite Liga beigetragen. Insgesamt absolvierte er bislang 50 Pflichtspiele für Dresden und erzielte 21 Tore.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB