bedeckt München

DOSB:Neuer Schlüssel

Beim Konvent in Koblenz dokumentiert sich der Unmut über die Reform des Spitzensports.

Von Johannes Aumüller, Koblenz

Wenn Teamgeist und Einigkeit beschworen werden sollen, behelfen sich Führungskräfte oft mit Bildern aus der Welt des Sports. Das gilt erst recht bei Sportfunktionären. Nun also hatte sich Siegfried Kaidel, der Chef des Ruder- Verbandes und Sprecher der Spitzenverbände im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), ein solches Bild ausgesucht. Kaidel schlug vor, "einen Ruder-Achter" zu bilden - in dem sollten Vertreter aus dem Sport sitzen, etwa DOSB-Präsident Alfons Hörmann, zudem aus den Bundesländern und der zuständigen Fachabteilung im Bundesinnenministerium (BMI). Und dann brauche es noch einen Steuermann - "und der wären dann Sie", sagte Kaidel zum Innen- und Sportminister Thomas de Maizière (CDU).

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Jörg Meuthen
AfD-Parteitag
500 Euro für alle ... Deutschen
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
SZ-Magazin
SZ-Magazin
Das ist doch noch gut
Wirecard
Catch me if you can
Zur SZ-Startseite