BVB in der EinzelkritikDen schwierigsten Ball versenkt Marco Reus

Der Kapitän verdaddelt Chancen, trifft aber trotzdem doppelt. Axel Witsel dreht in der zweiten Hälfte auf und Paco Alcácer ist erst zu zögerlich und dann ziemlich clever. Der BVB in der Einzelkritik.

Marwin Hitz

Ein turnusmäßiger Einsatz im Pokal gegen Union Berlin und nun unverhofft beim Gipfel gegen die Bayern: Hitz rückte in die Dortmunder Elf, weil Roman Bürki verletzt passen musste. Vertrat die Nummer Eins solide; wenn er gebraucht wurde, war er da. Bei beiden Toren von Lewandowski hatte er keine Chance.

Bild: AFP 10. November 2018, 20:402018-11-10 20:40:35 © SZ.de/chge