bedeckt München 23°
vgwortpixel

Dirk Nowitzki:Vier Minuten Glanz

NBA: All Star Game

Dabei per Ausnahmeregelung: Dirk Nowitzki bei seinem 14. Auftritt bei einem All-Star-Game.

(Foto: Bob Donnan/USA TODAY Sports)

Den Kurzauftritt bei seinem letzten Allstar-Spiel hätte sich der 40-Jährige kaum schöner vorstellen können. Nach seinem Einsatz sagte er: "Ich bin bereit, nach Hause zu gehen."

Den Kurzauftritt bei seinem letzten Allstar-Spiel hätte sich Dirk Nowitzki nicht schöner vorstellen können. In vier Minuten auf dem Parkett versenkte er gleich drei Dreipunktewürfe, wurde von der NBA mit einem Trikot geehrt und vom Publikum gefeiert. "Es war natürlich fantastisch", schwärmte er. "Ich wollte nur ein paar Minuten spielen und einen Dreier werfen. Und genau so ist es gekommen." Nowitzki (Dallas) und sein früherer Widersacher Dwyane Wade (Miami) durften dank einer Ausnahmeregelung am Spektakel teilnehmen. Zwar verlor Nowitzkis Team um Giannis Antetokounmpo gegen Team LeBron 164:178, aber der deutsche Ausnahmespieler befand: "Es war eine wunderbare Woche für mich. Ich bin bereit, nach Hause zu gehen."