Die Rebellen des SpieltagesGenial, hyperpragmatisch, narkotisiert

Ein Stürmer pfeift auf konventionelle Elfmeter, Lewis Holtby blökt gegen Ingolstadt und Frankfurt und Schalke kämpfen gegen den Unterhaltungsbetrieb Fußball. Die Rebellen des Spieltages.

Von Martin Schneider

Sandro Wagner

Sieht mit seinem Bart wenigstens ein bisschen aus wie Guy Fawkes. Der wollte einst das britische Parlament sprengen und sein Gesicht ist, als stilisierte Maske, das Symbol der Hacker-Bewegung Anonymus geworden. Soweit bekannt ist, gibt es noch keine Sandro-Wagner-Masken zu kaufen, aber der Elfmeter gegen Bremen war schon ziemlich rebellisch. Statt ihn wie vorgeschrieben im Abstiegskampf direkt und kraftvoll zu versenken, fabrizierte Wagner einen flachen Panenka. Er lupfte den Ball nicht mal, sondern schob ihn flach an Felix Wiedwald vorbei. Hätte er den Werder-Torwart nicht verladen, Wagner wäre der Depp des Spieltages geworden.

Bild: dpa 29. Februar 2016, 10:152016-02-29 10:15:45 © Sz.de/schm/lala