Höchste deutsche WM-SiegeAls Carsten Jancker traf

7:1! In Worten: Sieben zu eins! Gegen Brasilien! Ein solches Resultat mag verblüffen, dabei ist Deutschlands Halbfinalsieg nicht einmal der höchste der WM-Historie des DFB. Einmal gelangen sogar acht Treffer Unterschied. Das deutsche WM-Ranking.

7:1! In Worten: Sieben zu eins! Gegen Brasilien! Ein solches Resultat mag verblüffen, dabei ist Deutschlands Halbfinalsieg nicht einmal der höchste der WM-Historie des DFB. Einmal gelangen sogar acht Treffer Unterschied. Das deutsche WM-Ranking.

Platz 7: 5:1 fertigten die Deutschen bei der WM 1990 die Vereinigten Arabischen Emirate auf dem Weg zum Weltmeistertitel ab. Rudi Völler und Jürgen Klinsmann legten in Mailand in der ersten Halbzeit vor, kurz nach Wiederanpfiff gelang Khalid Ismail Mubarak der Anschlusstreffer. Doch nur eine Minute später erstickte Lothar Matthäus mit dem 3:1 alle Hoffnungen des Außenseiters. Uwe Bein und noch einmal Völler vollendeten den zweiten Sieg in der Gruppenphase.

Bild: Bongarts/Getty Images 9. Juli 2014, 14:242014-07-09 14:24:31 © SZ.de/abb/jbe