Die große Vorschau:19 Fragen an das Sportjahr 2019

spo3_19

Was bringt das Sportjahr 2019?

(Foto: -)

Gewinnt Angelique Kerber in Paris? Wird die DFB-Elf vom alten oder vom neuen Joachim Löw betreut? Wie läuft man in Doha einen WM-Marathon? Und wackelt BVB-Trainer Lucien Favre im Saisonfinale? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von SZ-Autoren

2019 ist im Sport ein sog. Zwischenjahr: Es finden keine Olympischen Spiele statt, und im Männer-Fußball keine WM oder EM. In die Diskussion kann jetzt auch der Auftritt von Laura Dahlmeier bei der Biathlon-WM rücken, der von Angelique Kerber bei den French Open oder der der Japaner bei ihrer Heim-WM im Rugby. Und der Fußball? Bietet eine Frauen-WM und in der Bundesliga so viel Spannung wie schon lange nicht mehr. Ein Ausblick auf das Sportjahr 2019 in 19 Fragen.

Zur SZ-Startseite
Borussia Dortmund v Manchester City - International Champions Cup

Vertragslose Fußballspieler
:Diese Profis gibt's für lau

Im aktuellen Transferfenster werfen Fußballklubs mit Millionen um sich, dabei gibt es auch prominente Namen zum Nulltarif. Eine Übersicht arbeitsloser Kicker von Yaya Toure bis Robert Huth.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB