Die besten Sprüche der WM"Meine Verteidiger sind nicht gerade Ferraris"

Thomas Müller interessiert sich für Botanik, Admir Mehmedi hat Spanisch-Probleme. Und Algeriens Trainer Halilhodzic wünscht sich schnellere Abwehrspieler. Die besten Sprüche der WM.

Thomas Müller interessiert sich für Botanik, Admir Mehmedi hat Spanisch-Probleme. Und Algeriens Trainer Halilhodzic wünscht sich schnellere Abwehrspieler. Die besten Sprüche der WM.

"Jetzt habe ich tatsächlich mal ein schönes Tor geschossen. Ab und zu fällt auch mir mal einer vor den Fuß."

Thomas Müller über sein Tor zum 1:0 gegen die USA.

Bild: dpa 14. Juli 2014, 17:142014-07-14 17:14:16 © Süddeutsche.de/dpa/Getty/Reuters/ap/abb/mane