DFB: Rekord-TorjägerJagd auf den Bomber

61 Tore hat Miroslav Klose für die Nationalelf geschossen, es fehlen noch sieben bis zum Rekord von Gerd Müller. Doch auch Lukas Podolski könnte bald ganz weit vorne stehen. Die Rekord-Torschützen deutscher Nationalmannschaften.

DFB: Rekord-Torjäger – Gerd Müller

61 Tore hat Miroslav Klose für die Nationalelf geschossen, es fehlen noch sieben bis zum Rekord von Gerd Müller. Doch auch Lukas Podolski könnte bald ganz weit vorne stehen. Die Rekord-Torschützen deutscher Nationalmannschaften.

Noch führt Gerd Müller (links) die Liste an. In seinen Nationalmannschaftsjahren stellte der "Bomber der Nation" eine Marke auf, die scheinbar für die Ewigkeit galt: 68 Tore. Sein wichtigstes: das 2:1 im WM-Finale 1974 gegen die Niederlande (Bild). Es war auch sein letztes, nach der WM trat Gerd Müller aus der Nationalelf mit nur 28 Jahren zurück. Seine Quote pro Einsatz wird wohl tatsächlich unerreichbar bleiben, denn er erzielte die 68 Treffer in nur 62 Länderspielen. Deshalb sagt sein Nachfolger Miroslav Klose: "Er ist und bleibt der Bomber, der unerreichbar ist und das immer bleiben wird."

Bild: dpa 7. September 2008, 14:172008-09-07 14:17:00 © sueddeutsche.de/aum