bedeckt München 29°

Deutsche Nationalmannschaft:Überall leuchten Mängellämpchen

TOR ZUM 2.2 durch Leon Goretzka (Deutschland) Deutschland - Ungarn München, 23.06.2021, Fussball, Saison 2020/21 Foto: M

Wimmelbild mit schwarz gekleideten Deutschen: Mitten durch die Schar der Ungarn jagt Leon Goretzka (rechts) seinen strammen 14-Meter-Schuss zum 2:2 ins Tor des Außenseiters.

(Foto: Moritz Müller/Imago)

Und trotzdem reist das DFB-Team nach dem abenteuerlichen 2:2 gegen Ungarn zum Achtelfinale nach Wembley. Die Frage ist: Findet diese undurchsichtige Mannschaft dort eine gesunde Mitte? Und wie erklären sich Löws Wechsel?

Von Philipp Selldorf

Um den irrationalen Charakter dieses Spiels zu enthüllen, genügt ein Blick auf zwei Szenen, die in ihrer unmittelbaren Folge eine einheitliche Sequenz bildeten: In der einen Szene macht der zweitbeste Torwart der jüngsten Bundesliga-Saison einen eklatanten Fehler, in der anderen sieht der beste Torwart der Bundesliga auch nicht besser aus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Landtagswahl in Bayern - Feature
Sozialpsychologie
Warum Menschen mit dem Alter konservativer werden
Heinz Strunk
Heinz Strunk
"Manchmal kam ich vor heller Angst nicht aus dem Bett"
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Niedersachsen
Baby, ich bin gleich bei dir
Kinder und Handy
Familie
Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB