bedeckt München 23°

DFB-Elf bei der EM 2021:Löw und das Pirlo-Prinzip

Hat Deutschland gegen Frankreich zu vorsichtig gespielt, muss die "Mannschaft" gegen Portugal offensiver sein? Die Debatte lenkt den Blick auf die Biografie des Bundestrainers, der sein Team gegen bestimmte Gegner manchmal zu klein macht.

Von Christof Kneer

Die entscheidende Szene des WM-Halbfinales 2010 war der Anpfiff. Schiedsrichter Kassai hatte die Partie zwischen Deutschland und Spanien noch nicht lange freigegeben, da spielte Sami Khedira den Ball schon rückwärts, wo der Ball gleich zwischen mehreren Anspielstationen wählen konnte. Viele Deutsche fand er dort hinten, sie hatten in ordnungsgemäßer Formation Stellung bezogen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Urteil zum Rundfunkbeitrag
​​​​​​​Es geht um so viel mehr als eine Gebührenerhöhung
Spielsucht
Spielsucht
Der Hauptgewinn
Justiz
Auf dem rechten Auge blind?
Depressionen
Brief an die eigene Tochter
"Liebe Magdalena, ich habe Depressionen"
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB