Deutschland bei der Fußball-WM Die richtige Mannschaft

Marco Reus (links), Mario Gomez (rechts) und Sami Khedira (ganz rechts) feiern Toni Kroos nach dessen Schuss zum 2:1-Erfolg gegen Schweden.

(Foto: Michael Steele/Getty Images)

Die DFB-Startelf war lange eine geschlossene Gesellschaft - doch mit welcher Aufstellung geht Deutschland in sein nächstes Spiel? Sind Khedira und Özil noch Stammspieler? Ist Brandt besser als Müller?

Von Christof Kneer, Watutinki

Am 23. März 2018 stand fest, mit welcher Aufstellung der Titelverteidiger Deutschland knapp drei Monate später sein erstes Spiel bei der WM in Russland bestreiten würde. Der zuständige Bundestrainer, Joachim Löw, sah allerdings davon ab, diese Elf bereits bei der Fifa melden zu lassen, es gab zwei Details, die er noch abwarten wollte. Würde Manuel Neuers Mittelfuß noch rechtzeitig in Form kommen? Und würden Marco Reus' Mittel- und sonstige Füße bis zu Turnierbeginn gesunden und/oder durchhalten? Deshalb also: lieber ...