Die deutschen Fußball-Frauen sind bei Olympia zum dritten Mal hintereinander im Halbfinale gescheitert. Der Weltmeister unterlag in Shanghai gegen Brasilien mit 1:4 (1:1). Nach der höchsten Niederlage bei Olympischen Spielen kämpft die DFB-Auswahl am Donnerstag gegen den Verlierer des zweiten Halbfinals zwischen den USA und Japan wie 2004 erneut um Bronze. Birgit Prinz brachte die DFB-Auswahl in der 10. Minute mit 1:0 in Führung. Danach trafen Formiga (43.), zweimal Cristiane (49./76.) und Martha (53.) für die Brasilianerinnen, die vor vier Jahren in Athen das Endspiel gegen die USA verloren hatten.

Foto: dpa

18. August 2008, 05:302008-08-18 05:30:00 ©