bedeckt München
vgwortpixel

Deutscher Kader bei der Basketball-EM:Dirk und die Draufgänger

Dirk Nowitzki und Dennis Schröder führen die deutschen Basketballer bei der EM an - aber wer sind die anderen im Kader? Zwölf Kurzporträts mit Analysen von Ex-Bundestrainer Dirk Bauermann.

Deutschlands Basketballer spielen in Berlin - und zwar gleich fünf Mal hintereinander. Am Samstag um 15 Uhr (Liveticker bei SZ.de) beginnt für die Nationalmannschaft die EM-Vorrunde im eigenen Land gegen Island, es folgen Spiele gegen Serbien, die Türkei, Italien und Spanien. Bei der EM geht es nicht nur darum, sich gegen die Besten des Kontinents zu behaupten, sondern auch um Olympia 2016 in Rio.

Um am Qualifikationsturnier im kommenden Jahr teilnzunehmen, muss die Mannschaft von Bundestrainer Chris Fleming mindestens Siebter werden. Keine leichte Aufgabe mit einem Team, das erst seit wenigen Wochen zusammen ist. Vieles wird sich wieder einmal auf Dirk Nowitzki konzentrieren, dabei ist der Mann von den Dallas Mavericks inzwischen 37 Jahre alt.

Wer sind die Spieler an seiner Seite? Wie steht es um die Stärken und Schwächen der einzelnen Kader-Mitglieder? In der obigen Grafik finden Sie Spielerporträts mit Analysen des ehemaligen Bundestrainers Dirk Bauermann. Er kennt viele Akteure aus seiner Zeit als Coach beim DBB, in Bamberg und München.