Deutsche NationalelfSchreckgespenst zur Geisterstunde

Miroslav Klose jagt weiter den Rekord von Gerd Müller, Holger Badstuber muss aufgeweckt werden - und dann trifft sogar Mario Gomez: Die deutsche Nationalelf wacht erst nach Mitternacht auf. Die Einzelkritik.

Manuel Neuer: Lief in langen Hosen auf. Das könnte am Kunstrasen gelegen haben, aber auch an der Aussicht, mangels Beschäftigung der akuten Gefahr einer Erkältung ausgesetzt zu sein. Stellte schnell fest, definitiv keine Erkältung wegen fehlender Beschäftigung zu bekommen. Stets aufmerksam und konzentriert, beim Schuss von Schmidtgal reaktionsschnell.

"Das ist wichtig für einen Torwart bei solchen Spielen", hatte Oliver Kahn schon nach der Partie gegen die Türkei gesagt. "Er muss in dieser einen Situation, in der er geprüft wird, hellwach sein." Stellte beim Herauslaufen unter Beweis, dass sein Stellungsspiel besser ist als das mancher Vorderleute.

Bild: dapd 13. Oktober 2010, 09:552010-10-13 09:55:55 © sueddeutsche.de/Mp/ebc