bedeckt München
vgwortpixel

Deutsche Nationalelf:DFB-Team entgeht wohl Nations-League-Abstieg

Pläne der Uefa machen dem DFB Hoffnung. Dortmunds Chefs wünschen sich, dass Mats Hummels ins Nationalteam zurückkehrt. Das ZDF berichtet über Epo-Doping in Kenia.

DFB, Nations League: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss in der Nations League möglicherweise doch nicht aus der höchsten Spielklasse absteigen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur berät das UEFA-Exekutivkomitee bei seiner Sitzung am Dienstag im slowenischen Ljubljana über eine Reform des erst im Vorjahr eingeführten Wettbewerbs. Demnach soll die A-Liga für die kommende Runde im Herbst 2020 von zwölf auf 16 Mannschaften aufgestockt werden. Deutschland würde dann wie Polen, Kroatien und Island trotz sportlichen Scheiterns nicht in die B-Liga absteigen. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw hatte im Vorjahr in ihrer Gruppe hinter den Niederlanden und Frankreich sieglos den letzten Platz belegt.

BVB, Mats Hummels: Trainer Lucien Favre und Manager Michael Zorc von Borussia Dortmund haben sich für eine Rückkehr von Mats Hummels in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ausgesprochen. Es sei nicht seine Sache, aber "so wie Mats jetzt spielt, ist das für mich klar", sagte Favre auf Nachfrage von Bild. Zorc ergänzte, er habe bereits bei der Verpflichtung von Hummels gesagt, "dass er der beste deutsche Verteidiger ist". Hummels zeigte nach seiner Ausbootung durch Bundestrainer Joachim Löw im vergangenen Herbst zunächst in der Rückrunde der Bundesliga starke Leistungen, seit seinem Wechsel von Bayern München nach Dortmund überzeugt der 30-Jährige auch für den BVB. Löw hatte zuletzt jedoch betont, zu Hummels sei "alles gesagt".

Doping, Leichtathletik: Zwei kenianische Leichtathleten haben sich einem Bericht der ZDF-"Sportreportage" zufolge kurz vor den Weltmeisterschaften in Doha/Katar mit dem Blutdopingmittel Epo behandeln lassen. Wie in der am Sonntag ausgestrahlten Sendung berichtet wird, handelt es sich um einen Sportler und eine Sportlerin. Die beiden Top-Athleten aus dem Nationalteam seien mit versteckter Kamera dabei gefilmt worden, wie sie Epo direkt in die Vene injiziert bekamen. Die WM beginnt am kommenden Freitag. "Keiner dopt direkt vor den Rennen oder einem wichtigen Wettkampf, hier nutzen sie das Epo im Training", sagte ein Mediziner, der anonym bleiben wollte, dem ZDF. "Vom jetzigen Nationalteam hatte ich alleine acht Läufer bei mir."

Tennis, Laver Cup: Alexander Zverev hat das Team Europa zum Sieg beim Laver Cup geführt. Der Hamburger gewann am Sonntag das entscheidende Einzel gegen den Kanadier Milos Raonic mit 6:4, 3:6, 10:4, seine Mannschaft setzte sich damit beim Show-Event in Genf gegen die Welt-Auswahl mit 13:11 durch. Bei der dritten Austragung behielten zum dritten Mal die Europäer die Oberhand - allerdings so knapp wie nie zuvor. "Die haben mich vor dem Tiebreak alle angeschrien in der Kabine. So kann ich meine Saison retten, haben sie gesagt. Ohne Roger und Rafa hätte ich es nicht geschafft", sagte Zverev nach dem Match.

Bundesliga Sankt Lewandowski

FC Bayern gegen Köln

Sankt Lewandowski

Robert Lewandowski hat einen Elfmeter an Zugang Coutinho verschenkt und dafür auf einen Rekord verzichtet. Das könnte sich als raffiniertes Investment für die Zukunft herausstellen.   Kommentar von Claudio Catuogno