Deutsche Hoffnungen bei OlympiaWenn Schreihals und Riesenbaby um Gold kämpfen

Britta Steffen, Robert Harting, Fabian Hambüchen, Timo Boll - es finden sich bekannte Namen in der deutschen Olympia-Mannschaft. Einige Sieganwärter nimmt die Öffentlichkeit aber nur alle vier Jahre wahr. 25 Medaillen-Hoffnungen des deutschen Olympiateams.

Deutsche Hoffnungen bei Olympia – Ralf Schumann

Britta Steffen, Robert Harting, Fabian Hambüchen, Timo Boll - es finden sich bekannte Namen in der deutschen Olympia-Mannschaft. Einige Sieganwärter nimmt die Öffentlichkeit aber nur alle vier Jahre wahr. 25 Medaillen-Hoffnungen des deutschen Olympiateams.

Von Jürgen Schmieder

Ralf Schumann: Mancher Sportler errechnet seine Trainingsleistung in geschwommenen Kilometern, mancher in getragenen Medizinbällen oder absolvierten Drehungen am Reck. Ralf Schumann rechnet in Patronen. 40.000 pro Jahr feuert er ab, um sich mit seiner Pardini Kaliber .22 auf Wettkämpfe vorzubereiten. Schumann ist dabei überaus erfolgreich: Mit der Schnellfeuerpistole gewann der gläubige Christ drei Gold- und zwei Silbermedaillen bei sechs Olympiateilnahmen und ist damit Deutschlands erfolgreichster Schütze bei Sommerspielen. Auch in diesem Jahr soll es noch mal eine Medaille geben, der 50-jährige gebürtige Meißener sagt: "Wenn ich meine Technik umsetze, ergeben sich die Ringzahlen und eine gute Platzierung ganz von alleine."

Finale der 25 Meter Schnellfeuerpistole: 3. August.

Bild: dpa 23. Juli 2012, 15:242012-07-23 15:24:49 © SZ.de/hum/lala