FC Bayern in der EinzelkritikApplaus für Schweinsteiger

Bayerns Co-Kapitän darf nach langer Verletzungspause endlich wieder mitspielen, Dante erwischt fast einen Fotografen und erzielt erneut ein Kopfballtor und Toni Kroos besteht erfolgreich eine Psycho-Probe von Trainer Pep Guardiola. Der FC Bayern beim 5:0 in Hamburg in der Einzelkritik.

Von Saskia Aleythe, Hamburg

FC Bayern in der Einzelkritik – Manuel Neuer

Bayerns Co-Kapitän darf nach langer Verletzungspause endlich wieder mitspielen, Dante erwischt fast einen Fotografen und erzielt erneut ein Kopfballtor und Toni Kroos besteht erfolgreich eine Psycho-Probe von Trainer Pep Guardiola. Der FC Bayern beim 5:0 in Hamburg in der Einzelkritik.

Manuel Neuer: Zeigte knackige Paraden im Spiel gegen Nürnberg und bekam die seltene Gelegenheit zur Leistungskontrolle. Konnte sich in Hamburg nicht mal mit Frieren von der Langeweile ablenken - ein eher laues Lüftchen wehte durch die Arena. War mit Gedanken vielleicht in südlichen Gefilden bei Cocktails mit Ananasscheibchen, hätte sich auf jeden Fall eine Hängematte lümmeln können während seine Kollegen vorne den Ball laufen ließen. Hatte nicht viel mehr als vier Ballkontakte - kein Abend für bemerkenswerte Paraden.

Bild: Bongarts/Getty Images 12. Februar 2014, 22:372014-02-12 22:37:58 © SZ.de/jbe