DEL:EHC München bestätigt acht Verteidiger

Der EHC Red Bull München hat acht Abwehrspieler für die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bestätigt. Der Ex-Meister einigte sich mit Konrad Abeltshauser, Dominik Bittner, Jonathon Blum, Maximilian Daubner, Sten Fischer, Jakob Weber, Les Lancaster und Emil Johansson auf eine weitere Zusammenarbeit. Details zu den Verträgen - etwa ob bestehende Arbeitspapiere weiterlaufen oder neue abgeschlossen wurden - verriet der Klub nicht. Mit dem kanadischen Routinier Andrew MacWilliam werde noch über einen Verbleib verhandelt, hieß es.

Auf der Torhüter-Position geht der EHC mit Nationalgoalie Mathias Niederberger, Daniel Allavena, Christopher Kolarz und dem neu verpflichteten Youngster Simon Wolf in die Spielzeit 2024/25. Bei den Stürmern laufen noch Gespräche mit etlichen Akteuren; zuletzt hatten die Münchner die Verpflichtung von Nationalstürmer und Ex-NHL-Profi Tobias Rieder verkündet.

© SZ/dpa - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: