bedeckt München 14°

Darts:WM  in London ohne Fans

Bei der Darts-Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace wird es bis zum Turnierende am 3. Januar keinen Eintritt für Zuschauer geben. Diese Entscheidung teilte die Professional Darts Corporation (PDC) am Dienstag mit. Vor dem Großevent war mit 1000 Zuschauern im Ally Pally geplant worden. Da sich die Lage auch wegen der Mutation des Coronavirus erneut verschärfte, war die Anpassung nötig geworden. Aufgrund der zuletzt von mehreren Ländern verordneten Reisebeschränkungen für Großbritannien hat die PDC ihren Spielern zudem empfohlen, über Weihnachten auf der Insel zu verbleiben. Bislang hatte es bei dem Turnier einen Corona-Fall gegeben: Der Niederländer Martijn Kleermaker wurde aus dem Turnier genommen.

© SZ vom 23.12.2020 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema