Corona und Handball:Fälle beim HSC Coburgs - Testspiel storniert

Während die Omikron-Variante die Handball-EM aufmischt, hat das Corona-Virus auch die Zweitliga-Handballer des HSC Coburg erwischt. Nach aktuellem Stand sind zwei Spieler positiv getestet worden, weshalb das Testspiel gegen Erlangen storniert wurde. Welche Spieler betroffen sind, teilt der Verein nicht mit, aber dass selbige dank täglicher Tests vor dem Training frühzeitig von der Mannschaft isoliert wurden und sich in Quarantäne befinden. Der Trainingsbetrieb wird fortgesetzt.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB