Clásico:Bellingham besiegt Barcelona

Clásico: Schock für Barcelona: Real Madrids Jude Bellingham (Mitte) dreht nach seinem Siegtreffer zum 2:1 jubelnd ab, Torwart Marc-André ter Stegen hebt vergeblich reklamierend den Arm.

Schock für Barcelona: Real Madrids Jude Bellingham (Mitte) dreht nach seinem Siegtreffer zum 2:1 jubelnd ab, Torwart Marc-André ter Stegen hebt vergeblich reklamierend den Arm.

(Foto: Lluis Gene/AFP)

Der Ex-Dortmunder setzt seinem brillanten Start bei Real Madrid mit zwei Toren im Clásico die Krone auf - und veranlasst DFB-Kapitän Gündogan dazu, beim FC Barcelona die Mentalitätsfrage zu stellen.

Von Javier Cáceres, Leipzig

Der Clásico am Samstagnachmittag zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid war nicht nur von fußballerischen Dingen, sondern auch von Klassikern der Popgeschichte geprägt. Barça ist zwar milliardenschwer verschuldet, aber das heißt nicht, dass sie nicht noch ein paar ganz pfiffige Marketingideen hätten. Zum Beispiel: das Trikot von kuriosen Werbepartnern beflocken zu lassen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusEx-Barça-Coach über ter Stegen
:"Neuer den Platz im Tor wegzunehmen, ist schwer"

Der frühere Torwart Juan Carlos Unzué trainierte Marc-André ter Stegen beim FC Barcelona. Er spricht über Risiko und Stress im Spiel der aktuellen deutschen Nummer eins, über kleine Anpassungen mit großer Wirkung - und das Duell im DFB-Tor.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: