Champions-League:Finale in München auf 2025 verlegt

Die Stadt München muss sich bei der neuerlichen Austragung eines Champions-League-Finales gedulden. Ursprünglich war bereits für 2022 ein Endspiel in der Arena des FC Bayern vorgesehen. Nach einer ersten Verschiebung auf 2023 wurde nun von der Europäischen Fußball-Union (Uefa) beschlossen, dass München erst 2025 wieder zum Zug kommt. 2022 bleibt St. Petersburg der Finalort, 2023 findet das Endspiel nun in Istanbul statt. Die türkische Metropole hatte die Gastgeberrolle 2020 und 2021 pandemiebedingt verloren (zuletzt an Porto). 2024 soll das Königsklassen-Finale in London-Wembley steigen. Die nächsten Europa-League-Endspiele finden in Sevilla (2022) und Budapest (2023) statt. Danach folgen Dublin (2024) und Bilbao (2025), die zuletzt kurzfristig als EM-Gastgeber ausgeschieden waren.

© SZ vom 19.07.2021 / sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB