Champions League BVB siegt, Schalke spielt 1:1

Borussia Dortmund hat zum Auftakt der neuen Saison in der Fußball-Champions-League einen späten Sieg gefeiert. Der BVB von Trainer Lucien Favre gewann am Dienstagabend beim FC Brügge in Belgien mit 1:0 (0:0). Geburtstagskind Christian Pulisic erzielte in der Gruppe A in der 85. Minute den entscheidenden Treffer.

Bundesliga-Rivale FC Schalke 04 kam nach zwischenzeitlicher Führung gegen den portugiesischen Meister FC Porto nicht über 1:1 (0:0) hinaus.

Fährmann pariert Handelfmeter

Nach ihrem Bundesliga-Fehlstart mit drei Niederlagen in drei Partien hatte Breel Embolo (64. Minute) die Schalker in Gruppe D in Führung gebracht. Portos Otavio (75.) traf per Foulelfmeter noch zum Ausgleich. Einen ebenfalls vom Brasilianer Naldo verursachten Handelfmeter in der 13. Minute hatte Schalkes Keeper Ralf Fährmann gehalten.

"Ich will mir nicht vorwerfen lassen, dass ich in der Sonne eine Sonnenbrille trage"

Im Interview spricht Jérôme Boateng über sein Image, sein Verhältnis zu den Bayern-Bossen, seinen geplatzten Wechsel nach Paris und warum er Mitspielern Vorwürfe im Fall Özil macht. Von Christof Kneer und Benedikt Warmbrunn mehr...