Dortmunder Transfers:Ein kleiner Erdrutsch

Lesezeit: 3 min

Dortmunder Transfers: Wird bald mit Niklas Süle und Mats Hummels eine kleine Nationalmannschafts-Innenverteidigung in Dortmund bilden: Nico Schlotterbeck.

Wird bald mit Niklas Süle und Mats Hummels eine kleine Nationalmannschafts-Innenverteidigung in Dortmund bilden: Nico Schlotterbeck.

(Foto: Grant Hubbs/Eibner/Imago)

Erst Süle, jetzt auch Schlotterbeck: In Dortmund schreiten die Renovierungsarbeiten voran - und es konkretisieren sich die Pläne, den BVB zu Borussia Deutschland umzubauen. Das ist auch ein Signal in Richtung München.

Von Freddie Röckenhaus, Dortmund

Immer nur Zweiter zu sein, macht auf die Dauer bescheiden. Und deshalb freut man sich bei Borussia Dortmund inzwischen schon über zwei vermeintliche Siege gegen den Dauer-Meister FC Bayern, die erst mal gar nicht auf dem Rasen stattfinden. Nach Münchens Niklas Süle hat sich seit Montag auch Jung-Nationalspieler Nico Schlotterbeck für einen Wechsel zum ewigen Herausforderer entschieden. Der Freiburger soll auch bei den Münchnern ganz oben auf der Wunschliste gestanden haben. Beim BVB freuen sie sich betont nach innen. Aber in der Szene wird der Doppel-Coup mit den beiden Innenverteidigern als kleiner Erdrutsch wahrgenommen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
grüne flagge
Dating
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
Couple in love; trennung auf probe
Beziehung
"Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen"
"Die Ärzte"
"Ach, Randale. Nee, keine Ahnung"
Happy senior woman and caregiver walking outdoors; Alt werden jung bleiben Sara Peschke Gesundheit Magazin
Gesundheit
»Man muss aufhören, immer nur auf die Verluste zu schauen«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB