SZ-Podcast "Und nun zum Sport":Dortmunder Launen: Der ewig schwankende BVB

SZ-Podcast "Und nun zum Sport": Marco Reus und seine Kollegen wissen es oft selbst nicht, warum der BVB solche Durchhänger hat.

Marco Reus und seine Kollegen wissen es oft selbst nicht, warum der BVB solche Durchhänger hat.

(Foto: AFP)

Mal begeisternd, dann unerklärlich schwach: Kaum eine Top-Elf Europas spielt so inkonstant Fußball wie die Borussia. Erklärungsansätze zwischen Mentalität und Taktik.

Von Martin Schneider, Freddie Röckenhaus und Jonas Beckenkamp

Die wundersamste Fußballmannschaft Deutschlands ist seit einiger Zeit Borussia Dortmund - eine Elf, die manchmal toll und begeisternd spielt und dann wieder ganz schön enttäuschend. Dabei hat der BVB einen durchaus illustren Kader und steht trotz einiger Durchhänger immer noch auf Platz zwei der Bundesliga. Erklärungsansätze gibt es viele, mal geht es um Verletzungen, mal um den Trainer und dann wieder um die Abwehr.

Fakt ist: Kaum eine Elf unterliegt solchen Schwankungen wie die Borussia. Höchste Zeit also, um auch bei "Und nun zum Sport" eine Diagnose zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Taktik und Personal vorzunehmen. Moderator Jonas Beckenkamp spricht diesmal mit Freddie Röckenhaus, BVB-Experte der Süddeutschen Zeitung, und Fußballkenner Martin Schneider über die Wankelmütigkeit der Dortmunder.

Fußball-Bundesliga, Champions-League, Sportpolitik bei Fifa und DFB: "Und nun zum Sport", der Fußball-Podcast der Süddeutschen Zeitung, gibt Einblicke in das wichtigste Fußball-Thema der Woche. Jeden Montag diskutieren SZ-Sportredakteure die Hintergründe der aktuellen Ereignisse. Sie finden den Fußball-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

Bundesliga
:3:14 Torschüsse - und trotzdem gewonnen

Der BVB überrascht die Statistiker und siegt in Hoffenheim. Köln verpasst den Sieg in Bochum - und Leverkusen schießt Augsburg aus dem Stadion. Das Wichtigste zum Spieltag.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB