Borussia Dortmund Der Torjäger, der unterm Radar flog

BVB-Stürmer Paco Alcácer nach seinem Siegtor zum 4:3 für Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg. Es war sein dritter Treffer in dem Spiel innerhalb von 40 Minuten.

(Foto: AFP)

Stürmer Paco Alcácer hat beim BVB auf Anhieb überzeugt. Von einem Transfercoup, der den abgebenden FC Barcelona wurmen dürfte.

Von Javier Cáceres und Freddie Röckenhaus, Dortmund

Wollte man Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique einen Rat für das Länderspiel an diesem Donnerstag gegen Wales geben, könnte das wohl nur dieser sein: Paco Alcácer bloß erst einmal auf der Bank lassen, ihn nach fünfzig, sechzig Minuten einwechseln, sich fortan zurückzulehnen und diesem Edeljoker dann einmal, zweimal beim Jubeln zuschauen. Denn so läuft das seit Wochen bei Borussia Dortmund mit dem neuen Mittelstürmer: 81 Minuten war er an den ersten sieben Bundesliga-Spieltagen erst im Einsatz, hat aber bereits sechs Tore ...

"Die Spieler von heute schreien nach Führung"

Ralf Rangnick ist wieder Trainer von RB Leipzig - bis 2019 Nagelsmann übernimmt. Im Gespräch erklärt er, woran er Uli Hoeneß gerne erinnern würde und warum die Bundesliga "auf dem Friedhof der Erinnerung" landen könnte. Interview von Moritz Kielbassa und Sebastian Fischer mehr...