Harry Kane beim FC Bayern:Strandfotos für die Kumpels in England

Lesezeit: 3 min

Freut sich auf die erste Winterpause seines Profilebens: Stürmer Harry Kane. (Foto: eu-images/Imago)

Bayern-Angreifer Harry Kane hat ein famoses erstes halbes Jahr in Deutschland hinter sich - und freut sich auf die erste anständige Winterpause seiner Profikarriere.

Von Carsten Scheele, Wolfsburg

Vier Wochen spielfrei, zwei Wochen bis zum Trainingslager in Portugal, zehn freie Tage über Weihnachten: Als Harry Kane auf seine erste anständige deutsche Winterpause zu sprechen kam, wurde das Grinsen im Gesicht des Briten breit. "I can't wait", sagte der Stürmer, "ich freue mich wirklich sehr darauf." Ziemlich "hart" seien die vergangenen Monate für ihn persönlich gewesen, vor allem privat, da seine Familie nach wie vor in England wohnt, während Kane im Hotel in München weilt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusThomas Müller beim FC Bayern
:Die nächste Absage ans Phantasialand

Ein FC Bayern ohne Thomas Müller, das bleibt vorerst unvorstellbar. Der Klub verlängert den Vertrag des 34-Jährigen um ein weiteres Jahr bis 2025 - trotz seiner zunehmend gefestigten Rolle als Ergänzungsspieler.

Von Sebastian Fischer

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: