Borussia Dortmund - SC Freiburg, Samstag 15.30 Uhr

Wenn der BVB an diesem Samstag gegen Freiburg antritt, gibt es was zu feiern: 100 Jahre existieren die Schwarz-Gelben dann, das ist im Vergleich zur in Dortmund nicht sehr beliebten TSG Hoffenheim (gegen Dietmar Hopps Klub gab es von BVB-Fanseite mehrfach heftige Angriffe wegen Traditionslosigkeit) zwar nicht sehr lange - Hoffenheim wurde im Jahr 1899 gegründet -, doch rüstet sich die ganze Stadt Dortmund für ein spektakuläres Party-Wochenende. Mit einer großen Show in Bienenfarben feiert der Traditionsklub sein Jubiläum, der Auftritt der "Mannschaft der Stunde" zum Hinrunden-Abschluss der Bundesliga gegen den SC Freiburg wirkt da fast wie ein Rahmenprogramm.

Dabei gäbe es aus sportlicher Sicht durchaus interessante Fragen zu klären: Schafft es doch noch ein BVB-Spieler in den deutschen WM-Kader (Owomoyela und Hummels sind mögliche Kandidaten)? Verteidigt Lucas Barrios seinen Welttorjägertitel ausgerechnet bei der Borussia (acht Tore in den vergangenen acht Spielen)? Und: Mit welchem Schlachtruf feiern die Freiburger Fans den SC-Auswechselspieler Alain Junior Ollé Ollé aus Kamerun?

Foto: Getty

17. Dezember 2009, 18:252009-12-17 18:25:00 ©