Süddeutsche Zeitung

Bundesliga:Schalke schlägt Mainz 

Schalke 04 schlägt Mainz mit 2:1

Der FC Schalke 04 hat seine kleine Siegesserie dank Kunstschütze Amine Harit ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer David Wagner gewann am Freitagabend mit 2:1 (1:0) gegen Mainz 05 und landete den dritten Erfolg nacheinander. Suat Serdar brachte Schalke gegen seinen ehemaligen Klub in der 36. Minute in Führung. Nach dem Ausgleich durch Karim Onisiwo (75. Minute) sorgte Harit (89.) kurz vor Schluss mit einem sehenswerten Schuss per Außenrist doch noch für Schalker Jubel. "Der Sieg war immens wichtig für uns. Wir genießen den einfach", sagte Schalkes Lizenzspieler-Chef Sascha Riether, räumte aber ein, "dass das kein gutes Spiel heute war". Um zumindest für knapp 20 Stunden die Tabellenführung zu übernehmen, fehlten nur zwei Tore.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4610010
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 21.09.2019
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.