bedeckt München 22°

Bundesliga:Kevin-Prince Boateng kehrt nach Berlin zurück

Kevin-Prince Boateng

Kevin-Prince Boateng ARCHIV - 10.02.2019, Spanien, Bilbao: Fußball, Primera Division, Athletic Bilbao - FC Barcelona im San-Mames-Stadion: Kevin-Prince Boateng ist vor dem Spiel im Stadion. (zu dpa '´Bericht": Kevin-Prince Boateng auf Herthas Personalliste') Foto: Ion Alcoba Beitia/gtres/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

(Foto: dpa)

Der Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom italienischen Zweitligisten AC Monza. Brasilien schlägt Kolumbien in der Copa América. Christian Prokop trainiert nun die Handballer in Hannover.

Meldungen im Überblick

Bundesliga, Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng kehrt 14 Jahre nach seinem Abschied vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zu seinem Heimatklub zurück. Der 34-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2022, wie Hertha am Mittwoch mitteilte. Boateng kommt ablösefrei vom italienischen Zweitligisten AC Monza, mit dem der frühere ghanaische Nationalspieler den Aufstieg in die Serie A verpasst hatte. Boateng war in den vergangenen Jahren bei 13 Vereinen angestellt, darunter auch bei den Bundesligisten Borussia Dortmund, Schalke 04 und Eintracht Frankfurt. Unter dem damaligen Frankfurter Manager Fredi Bobic, der seit Monatsanfang für die sportlichen Belange von Hertha verantwortlich ist, gewann Boateng 2018 den DFB-Pokal. Auch mit seinem jetzigen Trainer Pal Dardai verbinden Boateng Gemeinsamkeiten. Sie spielten von 2005 bis 2007 in der ersten Mannschaft.

Fußball, Copa America: Brasilien hat auch seine dritte Partie bei der Copa América gewonnen und Kolumbien mit 2:1 geschlagen. Dabei sah es am Mittwoch im Stadion Nilton Santos in Rio de Janeiro über weite Strecken schlecht für die Gastgeber aus: Schon in der 9. Minute traf Luis Díaz nach einer Flanke von Juan Guillermo Cuadrado mit einem spektakulären Fallrückzieher und brachte Kolumbien 1:0 in Führung. Erst in der 77. Minute glich der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino nach einer Hereingabe von Renan Lodi per Kopfball für die Gastgeber aus. In der Nachspielzeit traf dann Casemiro nach einem Eckball von Neymar und machte den Sieg für die Seleção perfekt. Mit neun Punkten führt Brasilien die Tabelle der Gruppe B nun unangefochten an, gefolgt von Kolumbien mit vier Zählern.

Zuvor war Ecuador in Goiânia gegen Peru nicht über ein 2:2-Unentschieden hinausgekommen. Dabei war die Tricolor mit zwei Toren Vorsprung in die Halbzeitpause gegangen, brach danach allerdings ein und kassierte innerhalb von acht Minuten zwei Gegentore der Peruaner. Peru liegt nun mit vier Punkten auf dem dritten Tabellenplatz in der Gruppe B und trifft im letzten Vorrundenspiel auf Schlusslicht Venezuela. Ecuador hingegen droht das Ausscheiden in der Gruppenphase: Das Team steht mit zwei Punkten auf Platz vier und bekommt es in der letzten Partie der Vorrunde mit Brasilien zu tun.

Handball, TSV Hannover-Burgdorf: Der frühere Handball-Bundestrainer Christian Prokop wird neuer Trainer der TSV Hannover-Burgdorf. Der 42-Jährige erhält beim Bundesligisten einen Vertrag bis 2023, wie die Niedersachsen am Mittwoch mitteilten. Prokop folgt auf Carlos Ortega, der zu seinem Heimatclub FC Barcelona zurückkehrt.

"Christian hat in der Vergangenheit Mannschaften auf Top-Niveau trainiert und steht für Handball mit ausgeprägtem Kampfgeist, hoher Attraktivität und großer Leidenschaft, den wir unseren Fans bieten wollen", sagte der Sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen. Prokop hatte die deutsche Handball-Nationalmannschaft zwischen 2017 und 2020 betreut. Prokops Vertrag mit dem Deutschen Handball-Bund wird zum 30. Juni aufgelöst. Er war vom DHB im Februar vergangenen Jahres freigestellt worden. Sein Beschäftigungsverhältnis war ursprünglich bis zum 30. Juni 2022 befristet gewesen.

© SZ.de/sid/dpa/ska
Zur SZ-Startseite
Fußball EM - Portugal - Deutschland

Deutsche Nationalelf
:Die Sache mit den Standards

Das groteske erste Gegentor gegen Portugal bietet eine Menge Lernstoff fürs DFB-Team. Es herrscht Nachholbedarf bei Ecken und Freistößen - auf beiden Seiten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB