FC Bayern in Köln:Hier bin ich

Lesezeit: 3 min

Will wieder überall mitspielen: Torwart Manuel Neuer. (Foto: Ina Fassbender/AFP)

Beim ungefährdeten Sieg in Köln kann sich Bayern-Torwart Manuel Neuer wenig zeigen - ungünstig, wenn man den Platz im Nationalteam gerne wieder hätte. Was tun? Gedanklich und rhetorisch einsatzbereit ist er.

Von Philipp Selldorf, Köln

Vom Oberrang des Müngersdorfer Stadions konnten die Zuschauer nicht nur sehen, wie der kalte Wind den Regen über dem Spielfeld tanzen ließ und die Bäume durchschüttelte wie einst Oliver Kahn seinen Mitspieler Andreas Herzog. Sie sahen auch Kahns Nachfahren Manuel Neuer, der sich im Herbststurm nicht ums Wetter scherte, sondern offensichtlich sehr wohlfühlte.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFC Bayern
:Elf müde Münchner müsst ihr sein

Der FC Bayern schlägt den 1. FC Köln trotz großer Überlegenheit nur mit 1:0. Thomas Tuchel setzt Thomas Müller auf die Bank - und wechselt der hohen Belastung seiner Spieler zum Trotz kein einziges Mal.

Von Sebastian Fischer

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: