FC Bayern in der EinzelkritikNeuer rutscht ein Eckball von der Hand

Der Torhüter macht den entscheidenden Fehler. Leon Goretzka spielt "out of position". Und Renato Sanches zeigt Siebenmeilen-Läufe, die ihn bis zum Stammspieler tragen könnten. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Jonas Beckenkamp

Manuel Neuer

Der ideale Türsteher vorm Schottenhamel-Zelt, wenn's mal wieder recht zugeht. Riesenkerl, gut mit den Fäusten und unbestechlich - würde seine Prinzipien allerhöchstens für ein paar Kumpels aus Gelsenkirchen-Buer über den Haufen werfen. Erlebte ungewohnt viele Rückpässe (verdaddelte fast einen) und in den ersten 20 Minuten eine gespenstische Stille hinter seinem Tor (so lange dauerte der Fan-Protest). Musste eigentlich nichts halten und doch immer auf der Hut sein, weil der Andrang einfach nicht aufhören wollte. Fror ein bisschen - und schwupps, rutschte ihm vor dem 1:1 ein Eckball von der Hand. Hätte er doch die Fäuste verwendet.

Bild: dpa 25. September 2018, 23:002018-09-25 23:00:07 © SZ.de/lwo