Bundesliga: Elf des TagesChefbubi trifft auf Vorbeischießer

Nuri Sahin leitet den Dortmunder Kinderriegel an, Mario Gomez trifft einfach nicht mehr und ein Mainzer Mittelfeldspieler ist Bundestrainer Joachim Löw der Eintritt alleine wert. Die Elf des Spieltags.

Nuri Sahin leitet den Dortmunder Kinderriegel an, Mario Gomez trifft einfach nicht mehr und ein Mainzer Spieler ist Bundestrainer Löw der Eintritt alleine wert. Die Elf des Spieltags.

In so einer Elf des Spieltags finden sich auch immer tragische Figuren. Und Mario Gomez entwickelt sich langsam aber sich zu einer sehr tragischen Figur. Niemand kann ihm vorwerfen, er hätte bei seiner Rückkehr in die erste Elf des FC Bayern nicht alles versucht, nicht alles gegeben. Er rannte, erkämpfte sich Bälle, stürzte sich in Zweikämpfe und ließ Gegenspieler ins leere Laufen. Doch das Tor, das trifft er einfach nicht mehr. Dortmunds Torwart Weidenfeller lenkte einen seiner Schüsse mit dem Hinterteil auf das Tordach. Mario Gomez ist der derzeit sicherste Vorbeischießer des Landes.

Texte: Jonas Beckenkamp

Bild: Bongarts/Getty Images 4. Oktober 2010, 09:592010-10-04 09:59:22 © sueddeutsche.de/jbe/hum