Spitzenspiel in Leverkusen:Der BVB schrumpft sich selbst zum Außenseiter

Spitzenspiel in Leverkusen: Mit vereinten Kräften verteidigt: Die Dortmunder Marcel Sabitzer (von links) und Mats Hummels gegen Leverkusens Torjäger Victor Boniface.

Mit vereinten Kräften verteidigt: Die Dortmunder Marcel Sabitzer (von links) und Mats Hummels gegen Leverkusens Torjäger Victor Boniface.

(Foto: Christof Koepsel/Getty Images)

Ist das noch Borussia Dortmund? Während Trainer Terzic den Notwehrfußball, mit dem seine Mannschaft in Leverkusen ein 1:1 ertrotzt, als clever geplanten Coup darstellt, stellen andere die Identitätsfrage.

Von Philipp Selldorf, Leverkusen

Granit Xhaka stellte nach dem Spiel seine guten Manieren unter Beweis und machte einen Diener. Allerdings nicht vor den Kollegen von Borussia Dortmund, die dem Tabellenführer Bayer Leverkusen ein 1:1 abgetrotzt hatten und sich gemäß Edin Terzics Worten als BBB, als Beinahe-Bayer-Besieger, fühlten. Sondern vor Victor Bonifaces Großmutter, die am Sonntagabend der BayArena und dem Kabinentrakt der Profis einen Besuch abgestattet hatte.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSerhou Guirassy und Deniz Undav
:Das magische Zweieck

Beim VfB Stuttgart beweisen die Mittelstürmer Guirassy und Undav erstmals, wie gut sie zueinanderpassen. Wie lange das Duo allerdings noch zusammen spielen darf, ist eine etwas heiklere Frage.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: