Bundesliga:Bremen: Neuer Profifußball-Leiter Niemeyer nimmt Arbeit auf

Peter Niemeyer sitzt auf der Bank. (Foto: Revierfoto/dpa)

Peter Niemeyer tritt zum Wochenbeginn seinen Job bei Werder Bremen an. Der Profifußball-Leiter folgt auf Clemens Fritz, der im Verein aufsteigt.

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Bremen (dpa/lni) - Peter Niemeyer tritt ab Montag seinen Job bei Werder Bremen als neuer Profifußball-Leiter an. „Nach dem emotionalen Saisonende und dem Aufstieg mit Preußen Münster, freue ich mich jetzt sehr auf diese neue, spannende Aufgabe und die Zusammenarbeit mit Clemens und seinem Team“, sagte der 40-Jährige in einer am Sonntag veröffentlichten Mitteilung. Niemeyer folgt auf Clemens Fritz, der nach dem Abgang von Frank Baumann zum Fußball-Geschäftsführer aufsteigt.

Niemeyer hatte zuletzt als Sport-Geschäftsführer den Drittligisten Münster betreut und mit den Westfalen den Aufstieg in die 2. Liga gemeistert. Zwischen 2007 und 2010 spielte Niemeyer als Profi für Werder und lief in 55 Partien für den Club auf. „Ich kann es kaum erwarten, den Verein nach meiner Zeit als Spieler auch als Funktionär von innen kennenzulernen“, sagte er. Niemeyer war in der Bundesliga zudem noch für Hertha BSC und Darmstadt 98 im Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:240616-99-417612/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: