bedeckt München 12°
vgwortpixel

Bundesliga:Sitzt Naldo gegen Hoffenheim nur auf der Bank?

Naldo, der aus der Bundesliga inzwischen so wenig wegzudenken ist wie die alten Zechen aus dem Ruhrgebiet, stößt langsam an seine Grenzen. "Drei Spiele, null Punkte - das ist doch nicht Schalke", sagte der Brasilianer bereits vor dem Spiel. Nach der vierten Niederlage und dem schwächsten Schalker Saisonstart der Vereinsgeschichte dürfte er noch ratloser sein. Genauso wie seine Gegner: "Das ist doch nicht Naldo", dachte sich vermutlich Özcan, als er sich aufrappelte und davon flitzte.

Weinzierl, so vermutet die "Bild"-Zeitung, könnte seinen 34-jährigen Abwehrchef beim Auswärtsauftritt am Samstag bei der TSG Hoffenheim (15.30 Uhr im SZ-Liveticker) nun sogar aus der Startelf nehmen. Der Trainer sagt zwar: "Ich bin definitiv nicht ratlos, sondern voller Zuversicht." Die Maßnahme, Naldo aus dem Viererverbund zu nehmen, würde jedoch eine Prise Ratlosigkeit offenbaren. Denn die etwas wacklige Verteidigung (acht Gegentore in vier Spielen) dürfte er so nicht unbedingt standfester machen.

Bundesliga Trainer Weinzierl scheitert am alten Schalke
Bundesliga

Trainer Weinzierl scheitert am alten Schalke

Vier Ligaspiele mit null Ertrag zeigen beim FC Schalke 04 die Dringlichkeit einer neuen Spielidee. Doch vorerst sieht der Trainer Rückfälle in alte Muster.   Von Philipp Selldorf

Bisher hat der Trainer viel ausprobiert, sein Team dadurch allerdings eher verunsichert: Gegen Köln standen auf den sechs defensiven Positionen zeitweise vier Sommer-Zugänge auf dem Platz: Naldo, Abdul Rahman Baba, Nabil Bentaleb und Benjamin Stambouli. Zudem spielte in Sascha Riether ein oftmaliger Ersatzmann als Rechtsverteidiger. Eingespielt können sie also gar nicht sein - zumindest bis auf Kapitän Benedikt Höwedes und Torhüter Ralf Fährmann. Stambouli, Bentaleb, Naldo und Riether waren in dieser Saison bereits Hauptschuldige an Schalker Gegentreffern.

"Ich weiß, wie die Tabelle aussieht", sagte der Trainer jüngst: "Ich schaue nicht stündlich drauf." Auf dem letzten Tabellenplatz stehen die Schalker gerade, und der Schlüssel zu einer Veränderung der Situation wird die Lösung seines Abwehrproblems sein. Erst eine sichere Hintermannschaft ermöglicht schließlich Punktgewinne, das Pärchen Naldo/Höwedes muss also erst fußballerisch anbandeln - und dafür sollte es viel gemeinsame Zeit auf dem Fußballplatz verbringen. Auch wenn es sich in dieser Zeit noch von ein paar Zauberschülern austanzen lässt.

Bundesliga BVB-Publikum beglückt Mario Götze

Bundesliga

BVB-Publikum beglückt Mario Götze

Nach seinem ersten Auftritt im Dortmunder Stadion seit seiner Rückkehr ist Götze "sehr erleichtert". Trainer Tuchel freut sich über das Freiburger Gegentor.   Von Ulrich Hartmann