bedeckt München 23°

Breitensport - Erfurt:LSB Thüringen für schrittweise Öffnungen des Sportbetriebs

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erfurt (dpa) - Der Landessportbund Thüringen (LSB) setzt sich für eine schrittweise Öffnung des Sportbetriebs unter entsprechenden Auflagen ein. Nach Meinung des LSB sind Freiluft-Sportarten wie Kanu, Leichtathletik, Radfahren, Reiten, Segeln, Golf und Tennis gut für den Einstieg geeignet. Voraussetzung dafür sei allerdings eine Lockerung des Kontaktverbotes nach dem 3. Mai.

Auch einzelne Hallen-Aktivitäten wie Kegeln oder Tischtennis seien unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in näherer Zukunft denkbar. "Angesichts der zahlreichen positiven physischen und psychischen Aspekte, die das gemeinsame Sporttreiben mit sich bringt, sind nach unserer Einschätzungen an vielen Stellen Lockerungen förderlich – ohne das Risiko für Neuinfektionen zu vergrößern", sagte LSB-Hauptgeschäftsführer Thomas Zirkel.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB