bedeckt München -2°

Boxen:Sturm plant Comeback im Dezember

Profiboxer Felix Sturm, 41, plant fast fünf Jahre nach seinem letzten Kampf ein Comeback. Der ehemalige Weltmeister im Mittel- und Supermittelgewicht will am 19. Dezember in den Ring steigen. Sturm boxt wieder für den Hamburger Universum-Boxstall; Ort und Gegner stehen noch nicht fest. Im April war Sturm wegen Steuerhinterziehung und Dopings zu drei Jahren Haft verurteilt worden, nachdem er 2016 beim Kampf gegen den Russen Fjodor Tschudinow positiv getestet worden war. In der Verhandlung vier Jahre später wurde er wegen vorsätzlicher Körperverletzung durch Doping verurteilt. Gegen das Urteil hat der gebürtige Leverkusener Revision eingelegt, der Fall liegt nun beim Bundesgerichtshof.

© SZ vom 06.11.2020 / dpa, sid
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema