Boxen: Klitschko vs SolisGesiegt und ausgebuht

K.-o. in Runde eins: Vitali Klitschko gewinnt zum 42. Mal einen Profi-Boxkampf und verteidigt seinen WM-Titel. Sein Gegner Solis geht schnell zu Boden, verdreht sich das Knie und muss ins Krankenhaus. Die 19.000 Zuschauer reagieren erbost.

K.-o. in Runde eins: Vitali Klitschko gewinnt zum 42. Mal einen Profi-Boxkampf und verteidigt seinen WM-Titel. Sein Gegner Odlanier Solis geht schnell zu Boden, verdreht sich das Knie und muss ins Krankenhaus. Die 19.000 Zuschauer reagieren erbost. Der Kampf in Bildern

Vitali Klitschko bleibt Box-Weltmeister des Verbands WBC. Der 39-Jährige kam in der Kölner Halle nicht einmal ins Schwitzen, Klitschko musste nur eine Runde lang kämpfen.

Bild: AFP 20. März 2011, 10:212011-03-20 10:21:28 © sueddeutsche.de/hum/mati